Zwischen all den vielen Mods, fällt eine Mod derzeit besonders auf, die Rede is hier natürlich von Minecraft Tektopia. Ähnlich wie Minecolonies, arbeiten auch bei Tektopia die Bewohner bzw. Villager selbstständig. Ganz ohne euch als Spieler geht es hier jedoch nicht, denn die Gebäude müsst ihr bauen.

Hier reicht es allerdings nicht einfach nur Häuser zu bauen, denn ihr müsst beim fliegenden Händler euch Emeralds traiden, mit denen ihr euch bestimmte Gebäudetypen kaufen könnt. Nach jeder Nacht besteht die Chance, dass neue Villager zu euch ins Dorf kommen, diese bleiben jedoch nur, wenn ihr ihnen einen Job zuweist.

Auch diese Jobs müssen erst einmal erkauft werden und jeder Villager, braucht auch ein Bett in dem er schlafen kann. Bevor ihr nun wie verrückt drauflos kauft, solltet ihr euch genau überlegen wie ihr vorgehen wollt. Der Grund dafür ist simpel, denn je mehr ihr kauft umso höher werden die Preise.

Nachdem ich mir die Tektopia Mod heruntergeladen habe, konnte es mit dem dazugehörigen Lets Play auch direkt los gehen. Der Name Tektopia des Lets Play ist nicht von LPmitKev und SparkofPhoenix abgeschaut, sondern stammt lediglich von dem Namen der Mod, die wie bereits erwähnt Tektopia heißt.