Das Handy bzw. das Smartphone oder Tablet als Webcam zum Streamen nutzen geht das ? Ja, hier erkläre ich es euch, wie es im Fall des iPhone bzw. iPad funktioniert. Keine Sorge eine Beschreibung für Android Geräte folgt in den nächsten Wochen dann sicher auch noch.

Wer kennt es nicht, man möchte Streamen und die Zuschauer fragen nach einer Facecam. Dann folgen schnell die Fragen, welche Webcam brauche ich dafür ? Schafft mein PC das ganze überhaupt ? und vor allem, wie bezahle ich das ganze ? Denn gute Webcams wie die Logitech C922* oder die Logitech Brio* (*Reflinks) liegen schnell bei bis zu 160€.

Da liegt es doch auf der Hand, sein Smartphone als Webcam zu nutzen, damit man eben vorerst keine teure Facecam kaufen muss. Es gibt dazu mittlerweile mehrere Wege, ich möchte euch hier nun einen zeigen, welcher ohne Zusatzgeräte wie Camlink oder ähnliches funktioniert.

Zunächst müsst ihr euch die App EpocCam Webcam im App Store besorgen, diese gibt es einmal kostenlos und als HD Version auch kostenpflichtig. Zum testen ob es bei euch überhaupt funktioniert, würde ich erst einmal die kostenlose Version empfehlen und sollte alles funktionieren dann auf die kostenpflichtige wechseln.

Als nächstes müsst ihr euch die EpocCam Treiber für Windows oder Mac besorgen, dies könnt hier auf der Kinoni Webseite tun. Wenn ihr die App auf dem Handy habt und den Treiber auf eurem Computer installiert, empfehle ich einen kurzen Neustart eures Computers, auch wenn dies meist schon vorher funktioniert.

In der Zwischenzeit könnt ihr euer Smartphone mit dem Wlan verbinden, denn wenn ihr euer Smartphone nicht per Kabel anschließen wollt, könnt ihr dies eben auch per Wlan machen. Das war es eigentlich auch schon, denn in OBS könnt ihr euer Handy nun ganz normal als Facecam einstellen, wie jede andere Webcam auch.

Es sei an dieser Stelle allerdings auch noch gesagt, dass in der kostenpflichtigen Version bis 1080p gehen kann, allerdings bei mir bislang auch nur in 4:3. In den höheren Einstellungen, bekommt die Kamera bei mir (iPhone XS) dann allerdings einen Rotstich, ich habe Kinoni bereits eine Support Nachricht deswegen geschrieben und informiere euch gerne, wenn es dazu eine Lösung gibt.